Herbert Beesten

 

Foto: Nilz Böhme

Jahrgang 1953, Ingenieur, Unternehmer, Literat und Performer, führt ein multilokales Leben zwischen Magdeburg und sich selbst. Seit ca. zehn Jahren sind auch erdachte und gesprochene Wörter seine Leidenschaft www.HerbertBeesten.de

Er entwickelte und veranstaltete drei Jahre den sonntäglichen Public-Poetry-Scream am Münsteraner Aasee (www.aaseedichter.de). Herbert Beesten ist Vorsitzender des Fördervereins der Schriftsteller e.V. in Sachsen-Anhalt, Mitglied im Friedrich-Bödecker-Kreis und Gründungsmitglied der Magdeburger Schreibkräfte (www.Schreibkraefte.com ), die halbjährlich ein Literaturjournal herausbringen. Als Poetry-Slammer war er deutschlandweit aktiv und wird im Oktober 2017 zum siebten Mal beim deutschsprachigen Team-Poetry-Slam-Meisterschaften mit den KiliGraphen vertreten sein. Herbert Beesten ist Mitorganisator des Buchmessestandes der Landeshauptstadt Magdeburg in Leipzig und vertrat fünf Tage lang 2015 die deutsch literarische Performancekunst im Deutschen Pavillon auf der Weltausstellung EXPO in Mailand. Nun hat mit Blick auf sein Alter „kreALTiv – Agentur für verrücktes Altern(n) www.kreALTiv.de gegründet. Ansonsten breitet er auch die Bühne für Kulturschaffende.