Ulf Kallscheidt

Statement: Mit der Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt hat sowohl die Stadt Chemnitz, wie auch die Freie Szene der Stadt die einzigartige Chance ihre Ziele zu überprüfen und neue zu stecken, um damit auch ihre Arbeit im europäischen Kontext zu internationalisieren. Finde ich toll, denn das fehlt uns hier!

Ulf Kallscheidt, war mehr als 10 Jahre Projektleiter im Chemnitzer Kunst- und Kommunikationszentrum VOXXX und dessen Nachfolger Weltecho tätig. Er arbeitet seit einigen Jahren als selbstständiger Projektmanger mit international tätigen Künstlern und Veranstaltern zusammen und betreibt eine Kunstgalerie im Chemnitzer Zentrum. Ehrenamtlich arbeitet er u.a. im Vorstand des Kulturforums der Sozialdemokratie Sachsen e.V. , sowie in der  « Neue Deutsche Grafikgemeinschaft e.V. ». Seit 2004 ist er Mitglied des Kulturausschuss der Stadt Chemnitz.